Willkommen in der Welt von Rick Perry

Die Teaparty ist ein Phänomen, das uns die nächsten 365 Tage begleiten wird. Ihr neuer Liebling, Rick Perry, vielleicht auch. Er gilt neben Mitt Romney als wahrscheinlichster Kandidat für die republikanische Nominierung als Gegenkandidat zu Präsident Obama. Ihn in wenigen Worten zu beschreiben ist einfach: „George W. Bush on Steroids“. Wie der 43. Präsident ist er Governor von Texas.

Er ist volksnah und -tümlich, charmant, spricht mit einem texanischen Akzent und Wild West-Jargon. Ein Beispiel dafür zeigt dieses Video. O-Ton Perry: „In the state of Texas, if you come into our state and you kill one of our children, you kill a police officer, you’re involved with another crime and you kill one of our citizens, you will face the ultimate justice in the state of Texas, and that is, you will be executed.“

Dieser Beitrag ist von Yussi Pick

Yussi Pick hat 117 Beiträge in diesem Blog verfasst.

Übersicht aller Beiträge von Yussi Pick

1 Rückmeldung zu “Willkommen in der Welt von Rick Perry”

Trackbacks / Pingbacks

  1. [...] für den weniger glatten „Newcomer“ Cain und den nicht minder hemdsärmeligen Perry, der als „George W. Bush on steroids“ beinahe alle Klischees eines typischen Republikaners erfüllt. Doch deren Fehler sind nun [...]


Hinterlassen Sie eine Rückmeldung

Vor dem Senden dieses Formulars:
Diese Test stammt von Not Captcha

Tage
-250
-6
Stunden
0
-8
Min.
-1
0
Sek.
0
-9
USA2012.at ist ein Projekt von:
Stefan Bachleitner | Josef Barth | Yussi Pick