Not gegen Elend – das Kellerderby der Herausforderer

Vor wenigen Tagen machte Rick Perry mit seinen “53 seconds of silence” und dem darauffolgenen “Oops” klar, wer NICHT Favorit auf die Nominierung durch die Grand Old Party ist – und damit auch nicht auf das Präsidentenamt. Doch wer IST Favorit? Der unvergleichliche Jon Stewart (ja, ich bin ihn und die “Daily Show” betreffend einfach befangen!) hat das Drama des republikanischen Kandidatenfeldes noch am Tag nach dem “Oops-Gate” mit schöner Satire treffender auf den Punkt gebracht, als das irgendein politischer Analyst je könnte. Must see! Schwere Empfehlung.

[Disclaimer: "A mercy rule brings a sports event to an early end when one team has a very large and presumably insurmountable lead over the other team. It is called the mercy rule because it spares the losing team the humiliation of suffering a more formal loss"]

Dieser Beitrag ist von Josef Barth

Josef Barth hat 7 Beiträge in diesem Blog verfasst.

Übersicht aller Beiträge von Josef Barth

Hinterlassen Sie eine Rückmeldung

Vor dem Senden dieses Formulars:
Diese Test stammt von Not Captcha

Tage
-256
-8
Stunden
0
-6
Min.
-4
-1
Sek.
-4
-1
USA2012.at ist ein Projekt von:
Stefan Bachleitner | Josef Barth | Yussi Pick