VideoWednesday: Stimulus Bunny

He’s back! Herman Cain hatte ja bereits bei seinem Rückzug sein neues Projekt/Super PAC “The Cain Solutions” angekündigt, was uns zu spekulieren veranlasst hat. Dann die Enttäuschung: TheCainSolutions.com war (und ist) nicht mehr online. Doch seit eineinhalb Wochen gibt es ein Lebenszeichen des Super PACs: Die Initiative S.O.S – Sick of Stimulus, mit dazugehörigem Video. Dem Inhalt des Videos selbst ist nicht viel hinzuzufügen, außer dass es fast krampfhaft versucht, viral zu werden, was mit 300,000 Views in 10 Tagen mäßig gelungen ist.

Historisch jedoch reiht sich das Video in eine lange Tradition ein. 1964 ließ die LBJ Kampagne im Wahlkampf gegen den Erzkonservativen Barry Goldwater ein Video schalten, das bis heute zu den bekanntesten Wahlkampfspots überhaupt zählt – und das, obwohl es nur ein einziges Mal (bezahlt) im Fernsehen zu sehen war. Warum erklärt sich von selbst:

 

Cain’s Ad:

 

Dieser Beitrag ist von Yussi Pick

Yussi Pick hat 117 Beiträge in diesem Blog verfasst.

Übersicht aller Beiträge von Yussi Pick

2 Rückmeldungen zu “VideoWednesday: Stimulus Bunny”

  1. Lukas sagt:

    …was will Herman Cain uns damit sagen? Versteh ich da einen Wortwitz im Englischen nicht? Ist der Herr mit der Knarre in Anzug und Brille eine Anspielung auf irgendjemanden? (Sieht eher wie ein Republikaner oder von Romneys Freundeskreis oder soll das Geithner sein?) Warum steht Cain abgewandt von uns auf einer Felsklippe? Wo schaut er hin? Hat er das Grinsen in die Kamera verlernt? http://www.youtube.com/watch?v=qhm-22Q0PuM

Trackbacks / Pingbacks

  1. [...] teils offensichtlich teils subtil – zitiert werden. Zu diesem Kanon gehört etwa das Daisy Ad, Willie Horton und – ganz an der Spitze – „Morning Again in America“ von [...]


Hinterlassen Sie eine Rückmeldung

Vor dem Senden dieses Formulars:
Diese Test stammt von Not Captcha

Tage
-248
-3
Stunden
-1
-7
Min.
-5
-3
Sek.
0
-8
USA2012.at ist ein Projekt von:
Stefan Bachleitner | Josef Barth | Yussi Pick