VideoWednesday: Fired Up

Die Obamakampagne ist noch immer dabei, ihre ehemaligen AktivistInnen daran zu erinnern, wie motiviert und bewegt sie damals waren. Schon eines der ersten Webvideos rief dazu auf, sich vorzustellen wie es wäre, wenn der Fortschritt von vier Jahren verlischen würde. Nun hat die Kampagne pünktlich zum letztwöchigen Jahrestag der Ankündigung, Erneut zu kandidieren, hat die Kampagne das heutige WednesdayVideo produziert.

Noch bevor der Schlachtruf von 2008 “Yes we can” war, wurden die Massen mit “Fired Up – Ready to Go” aufgewärmt. Die Geschichte des Cheers war so beispielhaft für “eine Stimme, die einen Raum verändert,” dass sie regelmäßig vom Kandidaten in dessen Stumpspeech erzählt wurde. Diese Rede fungiert als O-Ton des Videos, gepaart mit der Erzählung jener Aktivistin, die dem Kandidaten den Cheer beigebracht hat. Politisches Storytelling vom Feinsten:

Dieser Beitrag ist von Yussi Pick

Yussi Pick hat 117 Beiträge in diesem Blog verfasst.

Übersicht aller Beiträge von Yussi Pick

Hinterlassen Sie eine Rückmeldung

Vor dem Senden dieses Formulars:
Diese Test stammt von Not Captcha

Tage
-248
-3
Stunden
-1
-7
Min.
-2
-8
Sek.
-1
-4
USA2012.at ist ein Projekt von:
Stefan Bachleitner | Josef Barth | Yussi Pick