Kategorisiert | Allgemein

Pick of the Week: The Republicans are the problem

Das American Enterprise Institute ist nicht dafür verschrien, linke Propaganda zu betreiben. Es ist neben der Heritage Foundation der mächtigste konservative Think Tank der USA. Umso härter trifft es, wenn ein Fellow des Instituts ein OpEd mit dem Titel “Let’s just say it: Republicans are the problem” schreibt. Norman J. Ornstein und sein Schreib- und Studienpartner von der non-partisan Brookings Institution, Thomas E. Mann, sind dafür bekannt pointierte und kritische Bücher über das amerikanische politische System zu schreiben. Schon 2006, als die Tea Party im Kongress noch lange nicht das Problem war – die DemokratInnen hatten gerade das House nach 10 Jahren zurückgewonnen – schrieben sie über die “Broken Branch –  How Congress Is Failing America and How to Get It Back on Track.” Am Dienstag erscheint ihr neues Buch: “It’s Even Worse Than It Looks: How the American Constitutional System Collided With the New Politics of Extremism,” das sie mit einem polarisierenden OpEd in der Washington Post bewerben. Es ist eines der ersten Bücher, die analytisch auf den 112. Kongress zurückblicken – ein weiteres etwa Robert Draper’s “Do Not Ask What Good We Do: Inside the U.S. House of Representatives.” Sie alle haben den selben Tenor: Viel ist nicht weiter gegangen. Tatsächlich war der 112. Kongress, also Jänner 2011 – Jänner 2013, bis jetzt einer der am wenigsten produktiven sie Langem: Weniger als 10 große Gesetze wurden im republikanisch dominierten Kongress beschlossen. Deshalb unser Pick of the Week als pars pro toto für die vielen politischen Bücher des Wahljahres 2012: Ornstein, Mann: ”Let’s just say it: Republicans are the problem

Dieser Beitrag ist von Yussi Pick

Yussi Pick hat 117 Beiträge in diesem Blog verfasst.

Übersicht aller Beiträge von Yussi Pick

1 Rückmeldung zu “Pick of the Week: The Republicans are the problem”

Trackbacks / Pingbacks

  1. [...] Opposition alle Schuld für Stillstand auf den Congress schieben. Erst vor kurzem haben wir ein Buch vorgestellt, das aus moderat-konservativer Ecke RepublikanerInnen im Congress für die Dysfunktionalität [...]


Hinterlassen Sie eine Rückmeldung

Vor dem Senden dieses Formulars:
Diese Test stammt von Not Captcha

Tage
-250
-6
Stunden
0
-7
Min.
0
-8
Sek.
-2
-8
USA2012.at ist ein Projekt von:
Stefan Bachleitner | Josef Barth | Yussi Pick