Kategorisiert | Allgemein, Pick of the week

Pick of The Week: Laws, News and Sausages

“No one will remember if you move this story first or we do, but the only thing anyone will ever remember is if we f*** it up.” Das dachte sich der Chef von SCOTUSblog, der seriösesten Nachrichtenquelle zum Supreme Court (Supreme Court Of The United States). Dass er damit recht hatte, zeigt CNN: Sie waren First und sie waren Falsch. In seiner Minute-by-Minute Reportage lässt Tom Goldstein uns hinter die Kulissen der bisher größten Newsstory des Jahres blicken. Es ist ein faszinierender Einblick in einen 3600/60 Nachrichtenzyklus, in dem Nachrichtenorganisationen sich gezwungen fühlen, Meldungen in einer Geschwindigkeit zu schreiben, die Fact-Checking unmöglich macht. Die unübersichtliche Vielzahl an Kanälen und MultiplikatorInnen macht es zwar leicht, Nachrichten zu verbreiten, aber schwer Falschmeldungen zu korrigieren.

Goldstein hat nicht nur mit Medienmenschen, sondern auch mit Menschen aus dem Weißen Haus und dem Supreme Court gesprochen und rekonstruiert die 15 Minuten des 28. Junis zwischen 10 Uhr und 10:15 (EST). Unser Pick of the Week: Tom Goldstein, We’re getting wildly differing assessments ,SCOTUSblog

PS: Der Titel des Blogposts ist Inspiriert von einem Zitat, das oft Bismarck zugeschrieben wird: Laws are like sausages. It’s better not to see them being made. Und wenn’s er nicht gesagt hat, dann Leo McGarry in West Wing: “There are two things in the world you never want to let people see how you make ‘em: laws and sausages

Dieser Beitrag ist von Yussi Pick

Yussi Pick hat 117 Beiträge in diesem Blog verfasst.

Übersicht aller Beiträge von Yussi Pick

Hinterlassen Sie eine Rückmeldung

Vor dem Senden dieses Formulars:
Diese Test stammt von Not Captcha

Tage
-254
-2
Stunden
-2
-2
Min.
0
-6
Sek.
-5
-2
USA2012.at ist ein Projekt von:
Stefan Bachleitner | Josef Barth | Yussi Pick